Konzert-Archiv

Sie sind hier

Hier findet Ihr den Überblick über alle Konzerte in unserer Datenbank, die bereits vorbei sind.
Sa., 25. Mär 2017 Supernichts…Punk

@

Supamolly

Jessnerstraße 41
10247 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 25. Mär 2017 13 Jahre Bakraufarfita Records…Punk Rock

Das umtriebige Berliner Label Bakraufarfita Records feiert Geburtstag und läßt seine besten Pferdchen antraben für einen Abend voller Ausschweifungen.
2013 fanden die vier Berliner Lulu & Die Einhornfarm zueinander, was vor allem daran lag, dass man sich auf einer Demo für den Tod aller Nazis und den Weltfrieden bei einem Gruppenorgasmus, ohne Gummihoppse, das erste Mal näher kennenlernte. Das erste googlebare Youtube-Video trug den Titel Ich bin so verliebt (vom Vorgänger Album Ihhh hier riechts nach Lulu) und ist, anders als Bierschiss-Bitches und Ficki ficki 10 Euro, mit einer Inhaltswarnung versehen. Liebhabersache für Deutschpunk-Fans, die statt Hanns Martin Schleyer lieber tote Crackhuren im Kofferraum liegen haben.
Gute Gitarrenmusik mit schlechten Texten über äh alles was untenrum so möglich ist. 201 5 wurde die Platte Ihr seid alle scheisse live im Schaltraumstudio Berlin (Tom Schwoll) eingespielt und von Fabian G. Knof finalisiert. Für das Mastering verantwortlich fühlt sich der nette Hund Andi Jung (ua. Terrorgruppe). Die Idee des Cover-Designs entspringt der Feder von Jan Wirth. Einen Achtungserfolg erzielte die erste Single Deutschland, du Opfer. Diese wurde am 12 Mai exklusiv bei Bandcamp veröffentlicht und in der ersten Woche über 5000 mal gestreamt. Die zweite Single Wenn man morgens aufwacht (und nichts tut einem weh (dann ist man tot)) erscheint daruf, mit zugehörigem Video (Regie Philipp Virus).
Im Jahr 2012 haben sich EIN GUTES PFERD zusammen gefunden: Sehr unterschiedliche Menschen mit sehr unterschiedlichen, sehr unbekannten Vorgängerbands. Die vier kannten sich vorher auch gar nicht, sondern haben sich selbst über Berliner Websites und Email-Listen („suche hardcore/punkband, kein nationalquatsch, keine mackerscheiße!“) zusammen gecastet. Nach einiger Zeit des Kennenlernens und der Stilsuche haben sich EIN GUTES PFERD auf ihre eigene Spielart des Punkrocks geeinigt: Die Musik druckvoll und geradeaus, mit Tendenz zur Hymne – die Texte zwischen Alltag, Melancholie, Wut und Hoffnung, mit Tendenz zur Metapher. Das ist dieser Tage irgendwie nichts besonderes, aber… irgendwie schon! Anfang 2013 erschien die selbstproduzierte 5-Track EP „Konferenz der Verwirrten“. Am 27.02.2015 erschien die 4-Track EP „Robotertauben“ auf 12″ Vinyl (single-sided mit Siebdruck-Rückseite). Am 11.11.2016 erscheint das Album „Zwischen den Zeilen ist noch Platz“.
The StattMatratzen reisen seit 2012 mit neuen Personalien. Die sieben fetten Jahre als Z-Promi sind vorbei! Damit ihnen errungener Ruhm und Reichtum nicht zu Kopf steigt, nehmen sie schnell eine neue Identität an, drehen die Geschmacksverstärker laut auf und kochen 11 Songs al dente, um ihr FUTTER die ganze Nation schmecken zu lassen! Hört hört - FUTTER aus der DIVAKOLLEKTIV Soundküche! Denn mit knackigen Texten und saftigem Sound kochen die Ex-Matratzen aka DIVAKOLLEKTIV bereits seit acht Jahren ihr eigenes Süppchen. Geschult durch das exzessive Berliner Nachtleben wissen sie sich eindringlich Gehör zu verschaffen. Auf Schnörkel und unnötiges Gedudel wird dabei bewusst verzichtet. Lieber wird traktös philosophiert und der Kerngedanke lauthals in die Welt geschmettert. Sie verblüffen durch elegante Frische, parken die Vernunft gerne mal zu Hause und sonnen sich in ständiger Reizüberflutung. Hunderte von Konzerten und knallbunten Partys, Diätjoghurt und Tiefkühlpizza sowie die gute Kinderstube geben die restlichen Zutaten, um die aus Buttermilch geformten Federwesen zu Rotzgören der Extraklasse zu machen.
Bei TIEFKÜHLPIZZA & TV haben sie sich eine dicke Platte gemacht, 200L. Kalte Muschi vernichtet, feste in die BIOSTULLE gebissen und ihre letzten DREI ÄPFEL UND EIN HUHN für ihre neue Mission „FUTTER“ eingetauscht. Es ist DELIKAT, aber bevor die EISZEIT anbricht brauchen sie jetzt dringend eine dicke Prise VITAMIN B.
"The Black Gay Jews" sind der musikalische Ausdruckstanz von Kostia und seiner Großmutter Darp. In ihren Songs kombinieren sie auf vollkommen innovative Art und Weise unterschiedliche Musikstile, sodass Schwächen im Songwriting geschickt überspielt werden können. Am Ende klingt alles wie Free Jazz.. isses aber gar nicht. Das läßt auf ihrem Album „Stupidity As The Way Of Life” nachhören.

@

Cassiopeia

Revaler Strasse 99
10245 Berlin
Deutschland
DE

Mi., 22. Mär 2017 Danko Jones…Rock

Danko Jones sind eine großartige Liveband. Davon kann man sich im kommenden Frühjahr wieder einmal überzeugen!
"Fire Music", das aktuelle Album von Danko Jones ist 2015 erschienen. Der Nachfolger steht allerdings schon in den Startlöchern: "Wild Cat" wird am 3. März 2017 veröffentlicht. Einen ersten, 45-sekündigen musikalischen Ausschnitt aus dem Opener "I Gotta Rock" gibt es bereits zu hören - und der macht mit seinem High-Energy-Rock und dem gewohnt kratzigen Röhren von Frontmann Danko Jones Lust auf mehr.

@

Huxley´s Neue Welt

Hasenheide 107-113
10967 Berlin
Deutschland
DE
Tel: 030 78099810

Do., 16. Mär 2017 The Selecter…“Too Much Pressure” plus other hits Tour 2017

Die Ska und 2-Tone Heroen The Selecter bestätigen für den März 2017 sechs Shows in Deutschland.

Solar Penguin Agency präsentiert:

14.03.17 D-Hamburg – Monkeys Music Club
15.03.17 D-Bremen - Kulturzentrum Lagerhaus
16.03.17 D-Berlin – SO36
17.03.17 D-Dresden – Scheune
18.03.17 D-Leipzig – Werk 2
19.03.17 D-München – Backstage

“Too Much Pressure” ist nicht nur das erste Album von The Selecter, sondern auch ein Meilenstein der 2-Tone und Ska Bewegung der 80er Jahre.
Hits wie “Missing Words” oder auch “On My Radio” überdauern die Zeit und haben nach mehr als 35 Jahren immer noch die Relevanz, die sie damals hatten.
Ihre Tour “Too Much Pressure plus other hits” beschäftigt sich genau mit diesem Album, aber auch den wichtigen Hits ihrer erfolgreichen Karriere bis zum letzten, aktuellen Album „Subculture“.
Live pumpt die Band nach wie vor als wäre es 1980 und Pauline Black ist eine der charismatischsten Frontfrauen der Popwelt.

http://theselecter.net/
https://www.facebook.com/TheSelecter/?fref=ts

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 11. Mär 2017 The Oppressed…Punk Rock

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 11. Mär 2017 Turbobier …Punk Rock

TURBOBIER ist keine neue Starkbiermarke, wie ihr jetzt sicher vermutet hättet,sondern eine Wiener Punkband die endlich wieder frischen Wind in die deutschsprachige Punkmusik bringen.
Österreichs ultimative Rockband TURBOBIER verkündet die Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums „Das Neue Festament“ (VÖ: 27.1.2017, Pogo’s Empire / Hoanzl / Broken Silence). Und das nicht irgendwie, sondern mit einem ganz lauten Korkenknall. Die Amadeus-Award-Gewinner aus Wien-Simmering, die bisher den „Irokesentango“ tanzten - so betitelten sie ihr Debütalbum - befinden sich nun auf einem Kreuzzug der bandeigenen Religion, (kurz) der „Bieristischen Glaubensgemeinschaft“. So verwandelt das Quartett nicht nur Radler in richtiges Bier -NEIN! - auch Ungläubige oder "mit sich Hadernde" werden von Glaubensführer Marco Pogo in ein besseres bzw. fetteres Leben geleitet.
An 365 Tagen im Jahr feiert TURBOBIER auf "Das Neue Festament" eine mehr als ausufernde Party und schwört dabei auf "Die heilige Bierbel". Als Weltrekordhalter im Massen-Dosenstechen und erfolgreiche Parteiführer der BPÖ (Bierpartei Österreichs) kennt man sich mit dem Feiern richtig aus, und weiß besser als alle anderen, wann man nicht mehr aufhören sollte. Ganz generell gilt wie immer das Band-Credo: Gib Arbeit keine Chance! „Das Neue Festament“ ist ein actiongeladener Roman und lässt für die Zukunft keine Sekunde mehr Arbeit zu. Und in welch’ andrem Dialekt - wenn nicht dem Wienerischen - lässt es sich so schön über's Tschechern, Drangln, Biaschtln und Tachinieren singen? Um den TURBOBIER-Jüngern und Jüngerinnen die Möglichkeit des gemeinsamen Gebetes (oder besser gesagt: einer ausgelassenen Feier) zu geben, begibt sich die Band im Februar und März auf ausgedehnte Release-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. In Ewigkeit - Bier!

@

Privat Club

Skalitzer Str. 85-86
Berlin
Deutschland
DE

Sa., 11. Mär 2017 Schrottgrenze…Alternative

@

Musik & Frieden

Falckensteinstraße 48
10997 Berlin
Deutschland
DE
Tel.: 030 23919994

Fr., 03. Mär 2017 Che Sudaka…World

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 11. Feb 2017 Chefdenker…Punk Rock

@

Tommy Weissbecker Haus

Wilhelmstr. 9
10963 Berlin
Deutschland
DE

Fr., 03. Feb 2017 The Busters…Ska

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Do., 02. Feb 2017 The Baboon Show…Punk Rock

@

Festsaal Kreuzberg

Am Flutgraben 2
12435 Berlin
Deutschland
DE

Do., 02. Feb 2017 The Vibrators…Punk Rock

Ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte die Band als Vorband von The Stranglers im Februar 1976 im Honsey Art College in London. Schon bald darauf spielten sie im 100 Club im Vorprogramm der Sex Pistols. Die erste Single „We Vibrate“ erschien im November 1976. Im Frühjahr 1977 begleiteten sie Iggy Pop auf seiner Englandtour, sie bekamen einen Vertrag bei Epic Records und brachten die Single „Baby Baby“ heraus. Es folgte das Album „Pure Mania“, das im Erscheinungsjahr 1977 in die Top 50 der englischen Charts kam. Mit der Single „Automatic Lover“ bekam die Band einen Fernsehauftritt in der Sendung Top of the Pops. 40 Jahre später sind The Vibrators stetig auf den Bühnen rund um den Globus unterwegs und legen im Februar 2017 passend zum Jubiläum des Debutalbums einen Stopp in Berlin ein. Wer das energiegeladene Trio schon auf einer Bühne erlebt hat wird sich auf eine heisse Pogonacht mit vielen Hits freuen!

@

Cassiopeia

Revaler Strasse 99
10245 Berlin
Deutschland
DE

Mi., 01. Feb 2017 The Stanfields…Alternative

Vom 25. Januar bis 1. Februar feiern die beiden ROOKIE Labelbands The Great Canadian Slugfest. Die Damen und Herren fahren einmal quer durch Deutschland und hoffentlich ist ein Termin in eurer Nähe dabei. Hier ein bisschen Sound plus Bild zur Einstimmung - The Stanfields mit „White Juan“: https://youtu.be/DbfumAjFMc0
Und ganz frisch hochgeladen - Like A Motorcycle live mit „Punk One“: https://youtu.be/V3PQw7hFvwI
Tickets bekommt ihr hier: https://goo.gl/MFbkiR

@

Privat Club

Skalitzer Str. 85-86
Berlin
Deutschland
DE

Do., 26. Jan 2017 U.K. Subs / TV Smith…Punk Rock

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Mo., 23. Jan 2017 Dropkick Murphys…Folk Punk

Gegründet 1996, werden die DROPKICK MURPHYS in diesem Jahr 20 Jahre alt. Aktuell arbeiten sie daran, dass die neue und mittlerweile neunte Platte langsam fertig wird - der Nachfolger des gefeierten und erfolgreichen Albums „Signed And Sealed In Blood“. Die Band aus Massachusetts zeichnet aber vor allem eins aus: die unglaubliche Live-Präsenz, mit der sie seit 20 Jahren auf der Bühne steht, ganz tight ihren rotzigen Celtic Folk-Punk spielt und dabei das Publikum immer zum Rasen bringt. Das ist auch der Grund, warum die DROPKICK MURPHYS dieses Mal mit ihren Fans feiern wollen und 2017 auf große Tour gehen. So ein Jubiläum ist ganz sicher ein ordentlicher Grund für ordentlich Rambazamba auf und vor der Bühne. Na ja, könnte man sagen, die DROPKICK MURPHYS feiern eigentlich immer, weil die irisch-amerikanischen Punkrock-Legenden eigentlich immer unterwegs sind. Konzerte geben. Bei Festivals auftreten. Die Red Sox unterstützen. Auf dem St.-Patrick’s-Day ihrer Heimatstadt Boston aufspielen. Mit Freunden wie James Fearnley von den Pogues durch die Kneipen ziehen. Bei Boxveranstaltungen die Einlaufmusik spielen. Platten aufnehmen und dafür mit Gold oder Platin ausgezeichnet werden. Die Arbeiterklasse beim Streik unterstützen. Für ihre gemeinnützige Organisation The Claddagh Fund arbeiten oder andere wohltätige Institutionen unterstützen. Einfach mal so, ganz ohne Grund eine Party veranstalten. Oder eben schon wieder Konzerte geben. Und die kann man ab Ende Januar wieder besuchen. Dabei nehmen sie niemanden geringers als Bostons Hardcore Legenden von SLAPSHOT und das sympatische Londoner Folk-Sextett von SKINNY LISTER mit auf ihre Jubiläums Tour

@

Max-Schmeling-Halle

Am Falkplatz 1
10437 Berlin
Deutschland
DE

Fr., 20. Jan 2017 Pascow…Punk Rock

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Fr., 13. Jan 2017 Yellow Cap …Ska Rocksteady

@

Supamolly

Jessnerstraße 41
10247 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 07. Jan 2017 Terrorgruppe…Punk

Tiergarten Tour Teil II

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Fr., 06. Jan 2017 ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN…

+ Support

Doors: 19:00
Start: 20:00
VVK: 14 € + Geb. (AK: 18 €)

@

Bi Nuu

Im Schlesischen Tor
10997 Berlin
Deutschland
DE
früher KATO

Di., 27. Dez 2016 Jaya the Cat …Alternative

Support: Maiorano and The Black Tales

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Fr., 23. Dez 2016 Skaro Festival …mit Tiefenrausch, Ginsengbonbons, Son Kapital, Pech&Würfel

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Do., 22. Dez 2016 Against Me!…Alternative

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Fr., 16. Dez 2016 Knochenfabrik…Punk

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Fr., 16. Dez 2016 JBC Radio…Jamaican Roots, Reggae, Rocksteady from Berlin

+ Special Guest JAQEE

DJs
Kingston Headroll, Rimshot Selecta & Everything Crash
ska, rocksteady, reggae, rockers, dub, rhythm and blues, soul

@

Supamolly

Jessnerstraße 41
10247 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 10. Dez 2016 Skantaklaus XII Ska Fest …Son Kapital + Jelly Toast + Les Calcatoggios

https://www.facebook.com/sonkapital
http://jelly-toast.net
http://les-calcatoggios.de

@

Supamolly

Jessnerstraße 41
10247 Berlin
Deutschland
DE

Fr., 09. Dez 2016 Budzillus vs. Polkageist…

"Pest gegen Cholera! Pfeffer gegen Salz! Alle gegen einen und einer gegen Alle!
Die Frage, wem der Platz auf Berlins Hummpa-Thron bis ans Ende aller Tage gebührt, muss und wird an diesem Abend endgültig geklärt werden!
Team Polkageist!
Team BudZillus!
Zu den Waffen!!"

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Fr., 09. Dez 2016 Billy Talent…Alternative

@

Max-Schmeling-Halle

Am Falkplatz 1
10437 Berlin
Deutschland
DE

Do., 08. Dez 2016 The Bones + The Generators…Punk Rock

Nach mittlerweile zwei Jahrzehnten Geschichte gelten The Bones nunmehr als unverwechselbares Aushängeschild in Sachen härterem Punk- und Rock 'n' Roll - in diesem Jahr feiern sie nun gebührlich Ihren Geburtstag. Was soll man sagen - und da ist sie nun - die Zusammenkunft zweier Bands, die sich auf die Fahne schreiben können, wichtigste Bestandteile des "goldenen Zeitalters" des Punk- und Rock 'n' Rolls zu sein. Und diese Fahne halten sie nach wie vor hoch. Sehr hoch. Ende der 90er Jahre vom Label People Like You Rec. entdeckt enterten die Skandinavier mit ihren Erfolgsalben „Screwed, Blued, Tattooed“ und „Bigger Than Jesus“ die Sperrspitze der Rock'n'Roll Liga des hohen Nordens. Nach langem Warten erschien nun endlich in 2015 ein Nachfolger: Flash The Leather.
Neben den Superhelden aus Schweden reiht sich mit Teenage Bottlerocket eine Band ein, die kaum präsenter sein könnte, als dieser Tage. Teils aufgrund tragischer Schicksalschläge, so verstarb Ende 2015 der Drummer der Band, aber ebenso auch aufgrund konstanter musikalischer Stärke und Einzigartigekeit. Derzeit sind die Amerikaner auf der Vans Warped Tour.
The Generators - es bedarf keiner großen Worte. Gemeinsam mit The Bones und einer handvoll weitere Bands formten sie den Punk- und Rock 'n' Roll über Jahre und sind nach wie vor die Kalifornien-Band Nummer eins der Szene. Eine Tour, die in Erinnerung bleiben wird.

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

So., 04. Dez 2016 Killing Joke…Rock

Killing Joke sind wieder da und haben mit „Pylon“ ein neues Album veröffentlicht. Nach der Reformierung im Jahre 2009 und den beiden Alben „Absolute Dissent“ und „MMXII“ kommt nun „Pylon“, das sechzehnte Werk der Post-Punk Pioniere aus West London. „The sound of the earth vomitting“ – so wurde der Sound der Band oft beschrieben. Mit ihrem neuen Album soll sich nichts daran ändern. „Pylon“ ist nichts für einen gemütlichen Abend am Kaminfeuer. Zusammen mit Produzent Tom Dalgety, der jüngst die erfolgreichen Royal Blood unter den Reglern hatte, kreiert die Band den typischen rituellen, rauen und kompromisslosen Sound. Youth zum Album Titel "Pylon": “It’s simple… Stark brutal industrial suicide… This is the third in a triptych of albums, Absolute Dissent, MMXII and now Pylon… heavy and uncompromising, bleak dystopian lyrics, as well as some visionary celebration… lots of black pain emotion. To be honest, we remain genre blind so our music will always cover a vast spectrum of influences, from disco right through to heavy metal and beyond…”. Im Winter 2016 ist es endlich wieder soweit und Killing Joke kommen für eins ihrer legendären Konzerte nach Berlin. Der Vorverkauf startet am Freitag.

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Do., 24. Nov 2016 Tiger Army…Rock

Nach Fast einer Dekade endlich wieder LIVE in Deutschland- 5 exklusive Club-Shows im Herbst! -
Nach 9 Jahren Album-Abstinenz meldete sich Nick 13 mit seiner Tiger Army vor wenigen Wochen - pünktlich zum 20jährigen Bandbestehen - zurück und erntete neben einer begeisterten Fanbasis auch Kritikerlob aus unterschiedlichsten Ecken. Auf ihrem fünften Longplayer "V •••–" baut die Band aus L.A. wieder einmalige Brücken zwischen Roy Orbison und frühen Misfits und verneigt sich eindrucksvoll vor dem Rock und Pop der frühen 60er Jahre. Wieder gelingt es dem charismatischen Bandkopf, vollkommen staubfreie Melodien zu entfalten und die Songs mit seiner charakteristischen Ausnahme-Stimme zu veredeln.
Die letzte große Headliner-Tournee der Band datiert (wie das Vorgängeralbum) aus dem Jahr 2007 - eine lange Zeit, aber das Echo ihrer Shows hallt noch immer nach: Die loyalen Fans der Band stellen aktuell in den USA unter Beweis, dass eigenständige Bands wie Tiger Army nicht an Reiz verlieren. Dies ist angesichts absoluter Genre-Klassiker wie "II: The Power Of Moonlite" und ganzen Särgen voller Hits (man denke an "Outlaw Heart", "Incorporeal", "Cupid's Victim", "Rose Of The Devil's Garden", oder "Forever Fades Away") auch wenig verwunderlich. Nicht umsonst spülten Songs wie diese die Band auf gemeinsame Touren mit u.a. Social Distortion und Morrissey.
Die gute Nachricht: Endlich darf man sich auch hierzulande wieder auf altbewährte Rocker und neue Singles wie "Prisoner Of The Night" freuen, denn das kalifornische Trio besteigt im Herbst auch unsere Bühnen. Jede Wette, dass das Publikum auch hierzulande inbrünstig festhält: Tiger Army Never Die!

@

White Trash Fast Food

Berlin
Deutschland
DE
Für immer geschlossen.

Do., 17. Nov 2016 The Exploited / The Casualties…Punk Rock

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Do., 17. Nov 2016 WIZO…+ Les 3 Fromages

Es gibt wieder Hardtickets im Postversand und E-Tickets als PDF via E-Mail zum Selberausdrucken:
http://karten.punk.de/?

@

Astra Kulturhaus

Revaler Str. 99
10245 Berlin
Deutschland
DE

Do., 17. Nov 2016 Offbeat Explosion…YELLOW UMBRELLA (ska) + HATLESS CAT (ska)

@

Tommy Weissbecker Haus

Wilhelmstr. 9
10963 Berlin
Deutschland
DE

Seiten