Aktuelle News

Sie sind hier

Tiefenrausch Comeback

Tiefenrausch geben am 27. Mai 2016 ihr Comeback-Konzert im Berliner SO36.

Sie waren auch gerade in den Kreuzberger Trixx-Studios und haben ein hochaktuelles Liebeslied "Visum" (deutsch-vietnamesisch / Sänger & Sängerin) und eine Version von Zarah Leanders "Nur nicht aus Liebe weinen" aufgenommen.


FEINE SAHNE FISCHFILET – Machen Musik für ein Theaterstück

Aus den Band-News
FEINE SAHNE FISCHFILET, die ruppige Punk Band von der Küste, geht ans Theater! Klar, werdet ihr sagen Band geht ans Theater - schon 1000 Mal gehört, hatten wir alles schon mal. Punk auf der Bühne, wie provokativ uiuiui... Geschenkt sei euch euer Hochmut! Ihr wohnt sicher in einer Metropole und habt schon alles gesehen. Euch kann nichts mehr schocken. Anders ist es aber in Rostock.


Das SO36 Buch wird endlich fertig!

Enthüllungen, Erscheinungen, Attraktionen

Nach 2 Jahren intensiver Arbeit, Recherche, Fotobergen, Betteleien, vielen Stunden Gespräche und Geschichten ist es endlich so weit. Das Buch über Geschichte und Gegenwart des SO36 wird fertig.

Am 28.3. wird es zu haben sein und das wird ausgiebig gefeiert!

Es wird geboten:
Zeitzeugenrevue, Live Acts, DJs.
Autor*innen, Tänzer*innen, Ex-Azubis und viele andere werden sich auf der Bühne tummeln.
Diaschau, Ausstellung, Vorträge und spannende Erzählungen aus 4 Jahrzehnten.
Begleitend dazu wird es in der Galerie Knoth & Krüger (Oranienstr. 188) eine üppige Fotoausstellung (Queeres von Christian Vagt u.a.) geben.


"The Outcast's Voice" von RYKER'S online.

Hier geht's zum Clip: https://youtu.be/vxAC98UiGu4
Der Song stammt vom aktuellen Album "Never Meant To Last", welches am 16.10. via BDHW / Soulfood in die Läden kam.


GIUDA – Glamrock aus Rom – kündigen Album Release an

Burning Heart Records, ja die gibt es wieder, haben sich GIUDA ins Boot geholt. Hier veröffentlichen die Römer mit "Speaks Evil" ihren dritten Longplayer. Hierzulande hat man sie u.a. als Broilers-Vorband und als Main-Support auf den Turbojugend-Tagen erlebt. Sowie auf dem diesjährigen Reeperbahnfestival. Das Quintett hat bislang zwei Alben veröffentlicht – "Racey Roller" (2010) und "Let’s Do It Again" (2013) – und in den letzten anderthalb Jahren mehr als 100 Gigs gespielt, sei es in Europa oder den USA!

Das aktuelle Video gibt es hier: https://vimeo.com/140037640


10 Jahre Concrete Jungle Records

Im September 2004 erschien zum ersten Mal das Concrete Jungle Logo auf der REJECTED YOUTH EP „No Police State Coalition“, welche bei dem damals angehörigen Independentlabel MSM1279 veröffentlicht wurde. Concrete Jungle Records startete damit zuerst als reiner Mailorder mit Onlineshop, wobei bereits kurz nach der Gründung im März 2005 im Nürnberger Stadtteil Gostenhof auch ein gleichnamiger Plattenladen eröffnet wurde.

Zwei Jahre später wurde MSM1279 eingestellt und der gesamte Labelkatalog von Concrete Jungle Records übernommen, welches seitdem auch offiziell als Independentlabel agiert. Im Jahr 2007 wurde der Plattenladen eingestellt und der Fokus verstärkt auf die Labelarbeit gelegt, wodurch zahlreiche neue Projekte realisiert werden konnten.


Graverobbing 2

Interessante Musikstücke haben kein Verfallsdatum, schon gar nicht, wenn sie von THEE FLANDERS gecovert werden. 2007 wurde Teil 1 des überaus erfolgreichen, bemerkenswerten und auch außergewöhnlichen Coveralbums der Psychobilly Truppe veröffentlicht. Nun erscheint endlich eine Fortsetzung der beliebten Reihe mit Coverversionen von: DEPECHE MODE * DIE ÄRTZE * DEAD or ALIVE * RAMONES * ELVIS * DANZIG usw Statt Schnelligkeit Tiefgang…so wurden die 8 Jahre ausgiebig genutzt, um einen würdevollen Nachfolger zu kreieren. Das Ergebnis kann sich hören und sehen lassen. Erneut wird der geneigte Hörer auf Zeitreise geschickt. Entlang von knapp 6 Dekaden, führt ein eindrucksvoller, kurioser musikalischer Rundgang durch die wunderbare Welt von Rock, Pop, Melodie und Rhythmus.


The Offenders - "X" ... Neues Album

Aus den Bandnews;
Neues CD-diggypack / LP orange Vinyl + DLC

Das Jubiläums-Album zum 10jährigen Bandbestehen ... mit den besten Zutaten aus Two Tone Ska, Punkrock, Beat, Soul und Powerpop -
vermischt zu einem feinen Gebräu aus Hooks, Message und Groove: "Music for Rudeboys, Ska-People and Punks all over the planet!"

Videoclip „Alles Muss Rauss“ :
https://youtu.be/PR0v4GVbXco


Neue Platte von KID WATUSI / Chusma Records hören auf!

Schlechte und gute Nachrichten aus dem Hause CHUSMA RECORDS

"Ladies, Gentleman, Queers & Criminals!
We give up!
We´ve released great music.
25 releases – albums, singles, EP´s - from vinyls and CD´s to digital downloads. And now, after more then 6 years of intense work we decided to end the record label Chusma Records.
The reasons are versatile. A manifesto is on the way. Just one thing: music industry is a bitch!

But we don´t just go away: our hermano Dario Sendoya aka Kid Watusi from Bogotá produced 'Chapotea', his wonderful new EP .
It´s his debut and our last release. Check below on this EMAIL!

Thanks to all the company, patience, friends we´ve made, the good music, our artists and partners in crime AND allt the good parties we celebrated!

Love and rage


Neues TALCO Album

TALCO - Silent Town
am 6. November kommt das erste neue Studio Album seit ihrem Klassiker "Gran Gala"
( LP & CD Destiny-164 / Kasba Recs.)

TRAILER zum Album.

Die Band bleibt bei ihrem eigenen Genre "Punk-Chanka" (ein Mix aus World-Punk und Combat-Ska) aber befreit sich
von engen stilistischen Schubladen in "No Limits" und Grenzenlosigkeit.
Wie so oft bei Talco folgt auch das Album "Silent Town" einem Konzept und durchgehender Story, basieren auf dem
gleichnamigen Buch von Sänger Dema.


Seiten